Abenteuer in Grönland

Mit Eisbrecher und Schlafsack zur nördlichsten Küste der Welt    

Multimedia-Reportage mit Peter von Sassen

Die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt hat den renommierten TV-Journalisten und Moderator Peter v. Sassen erneut nach Duderstadt eingeladen, um seine neue Live-Multimedia-Reportage über Grönland zu präsentieren. Mit dem Schiff, per Flugzeug, mit Booten und zu Fuß begibt sich Peter v. Sassen mit den Zuschauern auf eine einzigartige Reise – entlang der einsamen Ostküste von Grönland mit kleinen Inuit-Siedlungen und unberührter Natur, durch das größte Fjordsystem der Erde bis ins nördliche Packeis.

Aufgabe dieser privaten Expedition gemeinsam mit dem amerikanischen Geophysiker Ken Zerbst war die Suche nach einer neuen nördlichsten Landmarke.Lange galt die winzige Insel Oodaaq vor der Nordküste Grönlands als diese Rekordmarke.

Die Expedition mit Peter v. Sassen und weiteren Abenteurern aber entdeckte weiter nördlich im Packeis andere vielversprechende Punkte – und schließlich eine neue Landmarke im Eis, die – nach der Expedition – den Namen Ultima Thule 2008 erhielt.

Wie der deutsche Journalist, zunächst mit einem mächtigen Eisbrecher und später von einem Expedition-Camp zu Fuß und per Helikopter in die Eiswelt Nordgrönlands vordrang, zeigt diese neue Live-Multimedia-Reportage. Die fantastische Natur im Norden Grönlands, Begegnungen mit Eisbären und anderen faszinierenden Tieren der Arktis und schließlich der Erfolg dieser kleinen Expedition lassen die Schau ABENTEUER IN GRÖNLAND zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Auch diese neue Multimedia-Reportage zeigt brillante Fotos, spannende Filmszenen und historische Hintergründe auf der Großbild-Leinwand im Widescreen-Format 16:10 - unterlegt wieder von großartigen Naturgeräuschen und einem emotionalen Soundtrack. Peter v. Sassen zeigt diese Schau natürlich wieder live und kommentiert persönlich.